Skip to main content

Honig Massage zur Entschlackung

Schon seit Jahrhunderten ist Honig ein wichtiger Bestandteil in der Naturmedizin. Schon damals kannte man die entgiftende Wirkung des Honigs. Die Honigmassage stammt aus Russland und ist eine entschlackende, entgiftende Massage.

Unser Körper nimmt über die Jahre viele Umwelt- und Nahrungsgifte und, nicht zu vergessen, die Gifte in den Medikamenten auf. Alles, was nicht über Leber, Nieren, Darm, Lungen und Haut ausgeschieden werden kann, lagert unser Körper ein. Durch die Honigmassage können sich die eingelagerten Gifte lösen und werden dann über die Haut und den Zellabbau ausgeschieden.

Außerdem führt die Honigmassage zur Entspannung der Muskulatur, da sich die Verklebungen lösen. Der Stoffwechsel wird angeregt, das Immunsystem aktiviert und die Meridiane werden harmonisiert. Dadurch können Schmerzen nachlassen und der Organismus kann durch die Reinigung seine Heilmechanismen aktivieren.

 Die Honigmassage kann unterstützend helfen bei:

  • Zivilisationskrankheiten
  • Rückenschmerzen, vor allem Nackenschmerzen
  • Magen-Darm-Störungen
  • Migräne
  • Allergien
  • Rheumatische Erkrankungen

Kontraindikation:

  • Honigallergie

Behandlung:

Dauer: 25 Minuten
Preis: 33,00 €